Unwetter, Starkregen und Sturm

Hinweise zum Verhalten bei Sturm- bzw. Unwetterwarnung

  • Halten Sie Balkon- und Terrassenabläufe sowie alle zum Gebäude gehörenden sonstigen Abläufe frei von Blättern und Blüten!
  • Fahren Sie Markisen ein, schließen Sie Sonnenschirme!
  • Ziehen Sie Netzstecker und Antennenkabel von Fernsehgeräten und PCs!
  • Bekämpfen Sie kleinere Wasserschäden selbst. Sie halten damit Feuerwehrkräfte für wichtige Einsätze frei.
  • Bleiben Sie bei Sturm und Gewitter im Haus – das ist der sicherste Ort.
  • Sollten Sie im Freien überrascht werden, gehen Sie in Hockstellung.

Brände und andere akute Notfälle melden Sie über die Notrufnummer 112.

Die Feuerwehr Quierschied muss bei solchen Ereignissen ihre Ressourcen effizient einsetzen und zwar dort wo echte Notfälle eingetreten sind.

Bitte haben Sie Verständnis dass Regen- und Sturmschäden nach Priorität abgearbeitet werden. Belasten Sie die Leitstelle nicht durch Nachfragen, außer in wirklich dringenden Fällen.

Die Feuerwehr kommt!