Einsatz 28/2019: PKW- Brand auf Autobahn A8

Am Mittag des 02.04.2019 wurden die Löschbezirke Quierschied und Fischbach zu einem PKW- Brand auf die A8 zwischen der Anschlussstelle Merchweiler und dem Autobahnkreuz Saarbrücken alarmiert.
Bei Ankunft an der Einsatzstelle befand sich die Polizei bereits an der Einsatzörtlichkeit und sperrte die rechte Richtungsfahrbahn. 
Umgehend ergänzten die Einsatzkräfte die bereits durch die Polizei getroffenen Absicherungsmaßnahmen.
Die genaue Lageerkundung ergab, dass es mehreren Autofahrern noch vorm Eintreffen der Feuerwehr gelang, den Brand im Motorbereich mittels Pulverlöschern soweit einzudämmen, dass keine Flammen mehr sichtbar waren.
Aufgrund der massiven Hitzeentwicklung mussten die Einsatzkräfte den Motorraum mittels schwerem technischen Gerät öffnen, um den Motorraum mit der Wärmebildkamera auf vorhandene Glutnester zu kontrollieren.
Noch vorhandene Glutnester konnten über den Schnellangriff abgelöscht werden.
Nach dem Eintreffen eines Abschleppunternehmens wurde die Fahrbahn gereinigt und die Einsatzstelle abschließend an die Polizei übergeben.

Im Einsatz waren:
-Löschbezirk Quierschied
-Löschbezirk Fischbach
-Polizei
-Abschleppunternehmen