Einsatz 24/2018: Verkehrsunfall mit Person/ PKW mit Pferdeanhänger

Gegen 15:20 Uhr wurden die beiden Löschbezirke Quierschied und Fischbach zu einem Verkehrsunfall mit umgestürzten Anhänger auf die BAB8 alarmiert.Aus bislang ungeklärter Ursache kam es zu einem Unfallgeschehen, bei dem ein Anhänger, samt des darin befindlichen Pferdes auf die Seite kippte.Die zufällig am Einsatzort anwesende Besatzung eines Krankenwagens der Ambulanz Frisch kümmerte sich um einen verletzten Unfallbeteiligten.Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war der betroffene Teilabschnitt bereits durch Kräfte der Polizei voll gesperrt.Mittels eines Halligan-Tool konnte die Klappe des Anhängers geöffnet werden und das Pferd aus dem Anhänger befreit werden. Zwei zur Einsatzörtlichkeit alarmierte Veterinäre versorgten das augenscheinlich unverletzte Pferd.Im Einsatzverlauf mussten auslaufende Betriebsstoffe durch Kräfte der Feuerwehr aufgenommen werden. Zur Absicherung der Einsatzstelle warteten die Einsatzkräfte das Eintreffen der Abschleppunternehmen ab und übergaben abschließend die Einsatzstelle an die Polizei.Besonders erwähnen möchten wir die hervorragend gebildete Rettungsgasse, welche das Erreichen des Unfallortes deutlich erleichterte.

Im Einsatz waren:

-Löschbezirk Quierschied

-Löschbezirk Fischbach

-Feuerwehr Merchweiler

-Polizei

-Regelrettungsdienst DRK

-Abschleppunternehmen