Praxistag: Intensivtraining Atemschutz

Am Samstag, den 10.06.2017 veranstalteten die Atemschutzausbilder der Feuerwehr Quierschied, Oliver zemborski und Markus Towae, einen Intensivtrainingstag Atemschutz. Gegen 8:15 Uhr startete die Gruppe mit einer kleinen Theorierunde in den Tag, um dann anschließend mit der Praxisausbildung weiter zu machen. Die Gruppe aus rund 10 Teilnehmern und zwei Ausbildern war voller Tatendrang und meisterte den theoretischen Unterricht, der teilweise im Lehrsaal und teilweise im Freien statt fand.

Anschließend ging es dann gleich mit der praktischen Ausbildung weiter. Eine Vielzahl an Übungsszenarien stand auf dem Plan, die zunehmend größere Anforderungen an die Teilnehmer stellten. Schlauchvornahme im innenangriff, Zusammenarbeit in den einzelnen Trupps, Absuchtechniken und Verhalten bei Atemschutznotfällen und Angriffe über die Drehleiter wurde ausgiebig trainiert. Am späten Nachmittag blickten die Ausbilder Oliver Zemborski und Markus Towae in strahlende, aber geschaffte Gesichter.

Es war ein toller Tag mit sehr vielen Lerneffekten für Mannschaft und Ausbilder. Zum Abschluss bedankten sich alle Trainingsteilnehmer bei Olli und Markus für ihr Engagement und pochen auf die Wiederholung des Trainings!