Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug HLF 20/16

Das HLF 20/16 ist das Erstangriffsfahrzeug im Löschbezirk Quierschied. Es verfügt über eine Gruppenkabine für Fahrer, Gruppenführer und bis zu 7 Feuerwehrleute. Insgesamt werden 2000l Wasser und 100l AFFF-Schaummittel mitgeführt, die über eine Druckluftschaumanlage (CAFS) als Löschschaum abgegeben werden können. Neben diversen Kleinlöschgeräten gehört eine umfangreiche Ausrüstung zur technischen Hilfeleistung zur Beladung, darunter hydraulischer Rettungssatz (z.B. für Verkehrsunfälle), Rettungssäge, Motorkettensäge uvm.