Wehrübung: Werkstatthallenbrand und abgestürzte Person

Am Mittwoch, den 05.10.2016 alarmierte der Wehrführer Christian Peter beide Löschbezirke der Feuerwehr Quierschied zu einem Werkstatthallenbrand des Busbetriebes Huwig in Fischbach. Als Lage wurde ein Brand der Halle mit mehreren vermissten Personen angenommen. Die Einsatzkräfte starteten sofort mit der Menschenrettung, sowie der Brandbekämpfung in und um die Halle. Eine Person wollte vor den Flammen flüchten und ist einen ca. 18 m tiefen Abhang hinunter gestürzt. Die Einsatzkräfte der Sondergruppe „Rettung aus Höhen und Tiefen“ der Feuerwehr Quierschied leitete sofortige Massnahmen ein und seilte einen Rettungstrupp zu der vermissten Person ab. Nach ca. 20 Minuten befand sich auch diese in einem sicheren Schleifkorb und konnte gerettet werden.

Die Feuerwehr bedankt sich bei dem Omnibusbetrieb Huwig für das Übungsobjekt, dass uns zur Verfügung gestellt wurde. Die Feuerwehr ist ständig auf der Suche nach Übungsobjekten innerhalb ihres Einsatzgebietes und würde sich über weitere Angebote freuen.

Hier ein paar Eindrücke der Wehrübung: