Einsätze

Einsatz 18/2019: Brand 3 Rauchentwicklung aus Dach

Am 14.02.2019 wurden gegen 17:50 Uhr die Löschbezirke Quierschied und Fischbach zu einer unklaren Rauchentwicklung nach Quierschied alarmiert.
Ein Passant meldete eine massive Rauchentwicklung aus dem Dachbereich eines Wohnhauses.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle konnte kein Rauch festgestellt werden.
Mehrere Kamine wurden kontrolliert, vermutlich handelte es sich bei der Rauchentwicklung um das normale Rauchen beim Anfeuern eines Holzofens.

Im Einsatz waren:
-stellvertretender Wehrführer Feuerwehr Quierschied
-Löschbezirk Quierschied
-Löschbezirk Fischbach
-Polizei
-Notfallseelsorger PSNV
-Gemeindewasserwerk Quierschied

Einsatz 17/2019: Wasserschaden klein

Gegen 16:00 Uhr alarmierte die Leitstelle Saarbrücken den Löschbezirk Quierschied zu einem Wasserschaden ins Neubaugebiet nach Quierschied.
Das betroffene Wohnhaus stand, in Folge eines technischen Defekts an der Heizungsanlage im Erdgeschoss, ca. 4cm unter Wasser.
Mittels zweier Wassersauger konnten die Einsatzkräfte die betroffene Fläche zügig vom Wasser befreien und ein trockenes Erdgeschoss an den Hauseigentümer übergeben.

Im Einsatz waren:
-Löschbezirk Quierschied

Einsatz 16/2019: Brand 3.Alarm, ausgelöste Brandmeldeanlage, europäische Fachschule für Altenpflege Fischbach

Am Mittag des 10.02.2019 alarmierte die Leitstelle Saarbrücken die Löschbezirke Quierschied und Fischbach zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Gebäude des ehemaligen Krankenhauses in Fischbach.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war das Gebäude bereits vollständig geräumt.

Beim Auslesen der Informationen am Feuerwehrinformationszentrum der BMA konnte der ausgelöste Melder ausfindig gemacht werden, der Bereich wurde kontrolliert. Hierbei konnte keine Ursache für das Auslösen festgestellt werden.

Die BMA wurde zurückgestellt und die Einsatzstelle konnte an den Haustechniker übergeben werden.

Im Einsatz waren:
-Wehrführung Feuerwehr Quierschied
-Löschbezirk Quierschied
-Löschbezirk Fischbach
-Gemeindewasserwerk Quierschied
-Regelrettungsdienst DRK

Einsatz 15/2019: Unterstützung Rettungsdienst mit DLK

Am frühen Morgen des 08.02.2019 alarmierte die Leitstelle Saarbrücken den Löschbezirk Quierschied zur Unterstützung des Rettungsdienstes mittels der Drehleiter nach Merchweiler, Ortsteil Wemmetsweiler.
Per Funk erfragte der Einsatzleiter weitere Details zum Einsatz. Um eine verletzte Person für den Rettungsdienst zum Boden zu transportieren, wurde eine Drehleiter mit einer höheren Rettungshöhe benötigt, jedoch reichte unsere Drehleiter für diese Rettung auch nicht aus, sodass noch vor dem Ausrücken der ersten Einsatzkräfte der Einsatz abgebrochen werden konnte.

Im Einsatz waren:
-Löschbezirk Quierschied

Einsatz 14/2019: hilflose Person in Wohnung

Am 31.01.2019 alarmierte die Leitstelle Saarbrücken die Löschbezirke Quierschied und Fischbach zu einer hilflosen Person nach Göttelborn, um dort einen Zugang ins Gebäude für den Rettungsdienst zu schaffen.
Noch bevor das erste Fahrzeug zur Einsatzstelle ausrücken konnte, kam von der Leitstelle in Saarbrücken die Entwarnung. Es konnte ein Zugang zur Wohnung geschaffen werden und die Person konnte bereits durch den Rettungsdienst versorgt werden.

Im Einsatz waren:
-stellvertretender Wehrführer Feuerwehr Quierschied
-Löschbezirk Quierschied
-Löschbezirk Fischbach

Einsatz 11-13/2019: Baum auf Straße

Am 31.01.2019 wurde der Löschbezirk Quierschied gegen 01:45 Uhr zu einem umgestürzten Baum in die Straße Am Forsthaus nach Göttelborn alarmiert.
Bei Ankunft an der Einsatzstelle war die Polizei bereits vor Ort und sicherte die versperrte Fahrtrichtung ab.
Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet, mit einer Kettensäge wurde der Baum zerlegt und von der Fahrbahn entfernt.
Die Einsatzstelle konnte abschließend an die Polizei übergeben werden.

Im Einsatz waren:
-Löschbezirk Quierschied

Gegen 06:45 Uhr alarmierte uns die Leitstelle Saarbrücken erneut zu einem umgestürzten Baum, welcher die L127 blockierte.
Bei Ankunft an der Einsatzstelle bestätigte sich diese Meldung, ein Baum versperrte die Fahrbahn Richtung Merchweiler.
Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr und die Dunkelheit ab. Zur Unterstützung bei der Absicherung forderte der Einsatzleiter ein Polizeikommando an.
Mit einer Kettensäge konnte der Baum zerlegt und von der Fahrbahn entfernt werden.
Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

Im Einsatz waren:
-stellvertretender Wehrführer Feuerwehr Quierschied
-Löschbezirk Quierschied

Kurz nach dem Einrücken ins Gerätehaus wurde der Löschbezirk Quierschied erneut zu einem umgestürzten Baum nach Quierschied alarmiert.
Die Forststraße wurde in Höhe der Einmündung zur L127 durch einen umgestürzten Baum blockiert.
Die Einsatzstelle wurde gegen den fließenden Verkehr abgesichert. Mit einer Kettensäge zerlegten die Einsatzkräfte den Baum und entfernten diesen von der Fahrbahn.

Im Einsatz waren:
-stellvertretender Wehrführer Feuerwehr Quierschied
-Löschbezirk Quierschied

Einsatz 10/2019: Festgefahrener Rettungswagen

Kurz vor Beginn unseres Übungsdienstes wurde der Löschbezirk Quierschied zu einem festgefahrenen Rettungswagen alarmiert.
Aufgrund der schlechten Wetterlage fuhr sich ein Rettungswagen in einer Seitenstraße fest, die Besatzung konnte ihr Fahrzeug nicht mehr eigenständig befreien.
Mittels der Muskelkraft mehrerer Feuerwehrkameraden konnte der Rettungswagen gemeinsam mit der Rettungswagenbesatzung befreit werden und die Fahrt fortsetzen.

Im Einsatz waren:
-stellvertretender Wehrführer Feuerwehr Quierschied
-Löschbezirk Quierschied

Einsatz 09/2019: Unterstützung Rettungsdienst mit DLK

Am frühen Morgen des 30.01.2019 alarmierte die Leitstelle Saarbrücken den Löschbezirk Quierschied zur Unterstützung des Rettungsdienstes mittels der Drehleiter.
Die Einsatzstelle wurde abgesichert, die Person konnte über die Drehleiter aus dem ersten Obergeschoss auf Straßenniveau verbracht und an den Rettungsdienst übergeben werden.

Im Einsatz waren:
-stellvertretender Wehrführer Feuerwehr Quierschied
-Löschbezirk Quierschied
-Regelrettungsdienst

Einsatz 08/2019: hilflose Person in Wohnung

Gegen 07:45 Uhr alarmierte uns gestern Morgen die Leitstelle Saarbrücken zu einer Türöffnung.
Der Rettungsdienst und die Polizei waren bei Ankunft an der Einsatzstelle bereits vor Ort.
Die Haustür konnte mit einem Schlüssel, welchen ein Nachbar zur Einsatzstelle brachte, geöffnet werden.
Die Person wurde im Treppenhaus vorgefunden. Sie war mit ihrem rechten Arm im Treppengeländer eingeklemmt. Der Rettungsdienst betreute die verletzte Person, ein Notfallsanitäter von Seiten der Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst dabei.
Neben dem Absichern der Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr wurde zeitgleich die Rettung mit technischem Gerät vorbereitet, jedoch konnte die Verletzte zwischenzeitig ohne den Einsatz der vorbereiteten Gerätschaften sanft durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr befreit werden.
Die Einsatzstelle wurde an die Polizei und den Rettungsdienst übergeben.

Im Einsatz waren:
-Löschbezirk Quierschied
-DRK Regelrettungsdienst mit Notarzt
-Polizei

Einsatz 07/2019: Kaminbrand/Unterstützung Feuerwehr Merchweiler

Da die Drehleiter aus dem Löschbezirk Illingen bereits in einem eigenen Einsatz gebunden war, wurde am 24.01.2019 unsere Drehleiter zu einem Kaminbrand nach Merchweiler, OT Wemmetsweiler, alarmiert.
Mit einer Wärmebildkamera kontrollierten die Einsatzkräfte den betroffenen Kamin, über die Drehleiter konnte der Kamin ausgekehrt werden.

Im Einsatz waren:
-stellvertretender Wehrführer Feuerwehr Quierschied
-Löschbezirk Quierschied
-Feuerwehr Merchweiler

« Frühere Beiträge Neuere Beiträge »