Einsätze

Einsatz 04/2018: Zimmerbrand Rosenstraße Quierschied

Am 19.01.2018 um 09:50 Uhr wurde die Feuerwehr Quierschied zu einem gemeldeten Zimmerbrand in die Rosenstraße nach Quierschied alarmiert.

Vor Ort konnte der Einsatzleiter einen Küchenbrand erkunden, der sich bereits auf den gesamten Raum ausgebreitet hatte. Das Feuer wurde durch die Kameradinnen und Kameraden zügig eingedämmt und abgelöscht. Zur Sicherstellung einer ausreichenden Anzahl an Atemschutzgeräteträgern wurde der Löschbezirk Friedrichsthal nachalarmiert.

Die Bewohner wurden vom Rettungsdienst versorgt und drei Personen mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in ein umliegendes Krankenhaus verbracht.

Das Feuer wurde durch Rauchmelder frühzeitig erkannt und so konnte die Feuerwehr sehr früh alarmiert werden.

Alarmzeit: 19.01.2018, 09:50 Uhr

Einsatzende: 19.01.2018, 11:30 Uhr

Einsatzkräfte:

  • Wehrführung
  • Feuerwehr Quierschied, Löschbezirk Quierschied
  • Feuerwehr Quierschied, Löschbezirk Fischbach
  • Feuerwehr Friedrichsthal, Löschbezirk Friedrichsthal
  • Polizei
  • Rettungsdienst
  • Gemeindewerke Quierschied

Einsatz 03/2018: Gasgeruch Fischbach Camphausen

Am 14.01.2018 um 10:18 Uhr wurde die Feuerwehr Quierschied zu einem gemeldeten Gasgeruch in die Straße Am Pflanzgarten anch Fischbach alarmiert.

In dem Gebäude war der geruch durch die Feuerwehr nachvollziehbar, allerdings handelte es sich nicht um Gasgeruch, sondern um Geruch aus der Kanalisation. Der Energieversorger führte diverse Messungen durch und die Feuerwehr konnte einrücken.

Alarmzeit: 14.01.2018, 10:18 Uhr

Einsatzende: 14.01.2018, 11:10 Uhr

Einsatzkräfte:

  • Wehrführung
  • Feuerwehr Quierschied, Löschbezirk Quierschied
  • Feuerwehr Quierschied, Löschbezirk Fischbach
  • Polizei
  • Rettungsdienst
  • Energis Stördienst

Einsatz 01/2018: Brandmeldeanlage Grubengelände Fischbach Camphausen

Am 03.01.2018 um 00:00 Uhr wurde die Feuerwehr Quierschied zu einer ausgelösten brandmeldeanlage (BMA) auf dem Gelände der Grube Fischbach Camphausen alarmiert. In dem betroffenen Gebäude befindet sich eine Grubengasgewinnungsanlage. Nach der Erkundung konnte ENtwarnung gegeben werden, da die Alarmierung durch ausgetretenes, heißes Kühlmittel verursacht wurde.

Alarmzeit: 03.01.2018, 00:00 Uhr

Einsatzende: 03.01.2018, 00:42 Uhr

Einsatzkräfte:

  • Wehrführung
  • Feuerwehr Quierschied, Löschbezirk Quierschied
  • Feuerwehr Quierschied, Löschbezirk Fischbach
  • Polizei
  • Rettungsdienst
  • STEAG Stördienst

Alarmübung der Feuerwehr Quierschied am 31.10.2017

Am Morgen des 31.10 alarmierte Wehrführer Christian Peter die Löschbezirke Quierschied und Fischbach zu einer Alarmübung auf den Baubetriebshof der Gemeinde Quierschied.

Einsatzleiter vor Ort war der stellvertretende Wehrführer Timo Becker, welcher während seiner Erkundung folgendes Übungsszenario vorfand: Ein PKW befand sich in seitlicher Lage mit 2 eingeklemmten Personen und brannte im Frontbereich. Ein weiter PKW mit insgesamt 3 Personen wovon 2 Personen verletzt und eingeklemmt waren, stand etwas weiter entfernt.

 

An dem in Seitenposition befindlichen PKW wurde, nachdem der Entstehungsbrand mittels Schnellangriff abgelöscht war, durch die Heckklappe eine Zugangsöffnung geschaffen, so dass der Innere Retter das Fahrzeug betreten und die Verletzten erstversorgen konnte. Die Person welche im hinteren Fahrzeugteil lag wurde durch die Heckklappe befreit und an den Ortsverein Quierschied des Deutschen Rotes Kreuzes übergeben, die die Patientenbetreuung übernahmen. Die zweite eingeklemmte Person wurde über eine Seitenöffnung des Daches befreit. Eine weitere Erschwernis ergab sich, da der Patient mit den Füßen im Fußraum eingeklemmt war. Mittels speziellem Gerät wurde das Bremspedal entfernt und die Extremitäten des Patienten befreit.

An dem zweiten PKW konnten die Türen zunächst nicht von außen geöffnet werden. Mittels speziellem Gerät konnten die Türen durch die Feuerwehr geöffnet werden, die Patienten befreit und an das vor Ort befindliche Rettungsteam übergeben werden.

Im Laufe der Rettungsmaßnahmen wurde durch eine Einsatzkraft bei einer weiteren Erkundung eine weitere verletze Person vorgefunden, welche sich von der Unfallörtlichkeit entfernt hat. Auch diese Person wurde an das Team des DRK‘s übergeben.

 

Wehrführer Christian Peter bedankte sich in der Übungsnachbesprechung bei allen Einsatzkräften, die trotz Feiertag an der Übung teilnahmen und lobte die hervorragende Leistung beider Löschbezirke.

Alle Patienten waren innerhalb der Golden Hour of Shock durch die Feuerwehr befreit, rettungsdienstlich betreut und simuliert in umliegende Krankenhäuser abtransportiert.

Ein besonderer Dank galt den Maltesern- Ortsgliederung Quierschied, welche für diese Übung die Mimen gestellt hat.

Einsatz 68/2017: Pkw Brand Autobahn A8

Am 08.10.2017 um 18:37 Uhr wurde die Feuerwehr Quierschied zu einem PKW Brand alarmiert. Der Fahrer hatte eine starke Rauchentwicklung am Fahrzeug festgestellt.

Nach der Erkundung des Einsatzleiters konnte Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich lediglich um einen Motorschaden.

Alarmzeit: 08.10.2017, 18:37 Uhr

Einsatzende: 08.10.2017, 19:30 Uhr

Einsatzkräfte:

  • Wehrführung
  • Feuerwehr Quierschied, Löschbezirk Quierschied
  • Feuerwehr Quierschied, Löschbezirk Fischbach
  • Polizei

Einsatz 67/2017: Brandmeldung BMA Fachschule Fischbacher Straße

Am 07.10.2017 um 23:27 Uhr wurde die Feuerwehr Quierschied zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in eine Fachschule nach Quierschied alarmiert.

Nach der Erkundung des Einsatzleiter konnte Entwarnung gegeben werden. Ein Rauchmelder der Anlage hatte durch technischen Defekt ausgelöst.

Alarmzeit: 07.10.2017, 23:27 Uhr

Einsatzende: 08.10.2017, 00:45 Uhr

Einsatzkräfte:

  • Wehrführung
  • Feuerwehr Quierschied, Löschbezirk Quierschied
  • Feuerwehr Quierschied, Löschbezirk Fischbach
  • Rettungsdienst
  • Polizei
  • Wasserwerk Notdienst
  • Haustechnik Fachschule

Einsatz 66/2017: PKW-Brand (Gasfahrzeug) in Göttelborn

Am 21.09.2017 um 13:33 Uhr wurde die Feuerwehr Quierschied zu einem Einsatz in die Uchtelfangerstraße nach Göttelborn alarmiert. Gemeldet wurde ein PKW Brand mit der Besonderheit, dass es sich um ein Gasfahrzeug handelt. Durch die Hitze des Feuers löste das Sicherheitsventil des Gastanks aus, was zu enormen Stichflammen mit bis zu 10 Meter Höhe führte. Die Flammen drohten das nahegelegene Gebäude zu entzünden, was durch das effiziente Eingreifen der Feuerwehr vermieden werden konnte. Der Brand wurde durch die Einsatzkräfte gelöscht und der Gastank des Fahrzeugs wurde gekühlt.

Der Fahrer des PKW wurde durch den Rettungsdienst betreut und anschließend leicht verletzt zur Kontrolle in die Klinik verbracht.

Alarmzeit: 21.09.2017, 13:33 Uhr

Einsatzende: 21.09.2017, 14:50 Uhr

Einsatzkräfte:

  • Feuerwehr Quierschied, Löschbezirk Quierschied
  • Feuerwehr Quierschied, Löschbezirk Fischbach
  • Feuerwehr Merchweiler
  • Polizei
  • Rettungsdienst

Einsatz 65 / 2017: Tier in Notlage, Oberstraße Fischbach, Katze auf Dach

Am 19.09.2017 um 19:41Uhr wurde die Feuerwehr Quierschied zu einem Einsatz in die Oberstraße nach Fischbach alarmiert. Anwohner meldeten eine junge Katze in der Regenrinne des Anwesens. Die Anwohner retteten die Katze selbstständig mit einem Korb aus der Regenrinne und somit war kein Einsatz für die Feuerwehr notwendig.

Alarmzeit: 19.09.2017, 19:41Uhr

Einsatzende: 19.09.2017, 20:00 Uhr

Einsatzkräfte:

  • Wehrführer
  • Feuerwehr Quierschied, Löschbezirk Quierschied
  • Feuerwehr Quierschied, Löschbezirk Fischbach

Einsatz 64/2017: Wasserschaden klein, Prümmenfeld

Am 18.09.2017 um 13:19 Uhr wurde die Feuerwehr Quierschied, Löschbezirk Quierschied zu einem Wasserschaden in ein Anwesen in der Straße „Prümmenfeld“ alarmiert. Das Wasser, welches aus einer geplatzen Heizungsleitung lief wurde durch die Feuerwehr mit Tauchpumpen und Wassersauger aufgenommen.

Alarmzeit: 18.09.2017, 13:19 Uhr

Einsatzende: 18.09.2017, 14:26 Uhr

Einsatzkräfte:

  • Feuerwehr Quierschied, Löschbezirk Quierschied

Einsatz 63 / 2017: PKW Brand, Autobahn A1 / A8

Am 18.09.2017 um 12:20 Uhr wurde die Feuerwehr Quierschied zur einem PKW Brand auf die Bundesautobahn 8 in der Überleitung zur BAB 1 alarmiert.

Nach erster Erkundung handelte es sich um einen Motorschaden an dem PKW. Hier trat heißes Motoröl aus und führte zu einer starken Rauchbildung.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und nahm die auslaufenden Betriebsmittel auf.

Alarmzeit: 18.09.2017, 12:20 Uhr

Einsatzende: 18.09.2017, 14:16 Uhr

Einsatzkräfte:

  • Wehrführung
  • Feuerwehr Quierschied, Löschbezirk Quierschied
  • Feuerwehr Quierschied, Löschbezirk Fischbach
  • Polizei
  • Abschleppdienst
« Frühere Beiträge