Einsätze

Einsatz 05/2019: Kaminbrand/Unterstützung Feuerwehr Merchweiler

Da die Drehleiter aus dem Löschbezirk Illingen einen Defekt hatte, wurde am 21.01.2019 unsere Drehleiter zu einem Kaminbrand nach Merchweiler, OT Wemmetsweiler, alarmiert.
Die Einsatzkräfte kontrollierten den betroffenen Kamin mit einer Wärmebildkamera, über die Drehleiter konnte der Kamin ausgekehrt werden.

Im Einsatz waren:
-stellvertretender Wehrführer Feuerwehr Quierschied
-Löschbezirk Quierschied
-Feuerwehr Merchweiler

Einsatz 04/2019: PKW- Brand nach Verkehrsunfall

Am 21.01.2019 forderte die Polizei die Feuerwehr Quierschied zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn A8 an.
Dort kam es nach einem Verkehrsunfall zu einer stärkeren Rauchentwicklung aus dem Motorbereich eines der verunfallten Fahrzeuge.
Bei Ankunft an der Einsatzstelle war diese bereits durch den Landesbetrieb für Straßenbau und durch die Polizei abgesichert.
An dem verunfallten Fahrzeug musste mittels eines Spreizer die deformierte Motorhaube geöffnet werden. Der Motorraum wurde anschließend mit einer Wärmebildkamera kontrolliert und gekühlt.

Im Einsatz waren:
-stellvertretender Wehrführer Feuerwehr Quierschied
-Löschbezirk Quierschied
-Löschbezirk Fischbach
-Polizei
-Rettungsdienst
-Abschleppunternehmen
-Landesbetrieb für Straßenbau

Einsatz 03/2019: hilflose Person in Wohnung

Gegen 9:30 Uhr alarmierte uns heute morgen die Leitstelle Saarbrücken zu einer Türöffnung.
Der Rettungsdienst und die Polizei waren bei Ankunft an der Einsatzstelle bereits vor Ort.
Über ein Fenster konnte ein Zugang zur Wohnung geschaffen werden.
Die Person wurde an den Rettungsdienst übergeben.

Im Einsatz waren:
-Wehrführung Feuerwehr Quierschied
-Löschbezirk Quierschied
-DRK Regelrettungsdienst mit Notarzt
-Polizei

Einsatz 02/2019: umgestürzter Baum L127

Am 02.01.2019 gegen 12:15 Uhr wurde der Löschbezirk Fischbach zu einem umgestürzten Baum auf die L127 alarmiert.
In Höhe der Kläranlage blockierte ein umgestürzter Baum die Fahrbahn.
Die Fahrbahn musste in beiden Richtungen vollgesperrt werden, die Einsatzkräfte zerlegten den Baum in Einzelteile. Abschließend wurde die Fahrbahn gereinigt und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Im Einsatz waren:
-Löschbezirk Fischbach
-Baubetriebshof der Gemeinde Quierschied
-Polizei

Einsatz 01/2019: Containerbrand

In der Silvesternacht alarmierte die Leitstelle Saarbrücken gegen 01:15 Uhr den Löschbezirk Quierschied zu einem Containerbrand nach Quierschied.
Bei Ankunft an der Einsatzstelle drang dichter Rauch aus einem Altpapiercontainer.
Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle ab und leuchteten diese aus.
2 Trupps unter Atemschutz stießen den Container um und konnten das Brandgut großflächig ablöschen.

Im Einsatz waren:
-stellvertretender Wehrführer Feuerwehr Quierschied
-Löschbezirk Quierschied
-Polizei

Einsatz 98/2018: hilflose Person in Wohnung

Am Abend des 12.12.2018, gegen 23:00 Uhr alarmierte die Leitstelle Saarbrücken den Löschbezirk Quierschied zu einer vermeintlich hilflosen Person.
Bei einer Taxizentrale ging ein Telefonat ein, der Anrufer antwortete nicht, lediglich ein Röcheln wurde vernommen. Die Taxizentrale informierte die Leitstelle der Polizei, welche umgehend die Feuerwehr und den Rettungsdienst zur Einsatzstelle entsandte.
Vor Ort öffnete der Sohn die Haustür, woraufhin zusammen mit dem Rettungsdienst die Wohnung der betroffenen Person abgesucht wurde. Hierbei wurde die Betroffene schlafend vorgefunden. Das Telefonat wurde vermutlich unbewusst im Schlaf geführt.

Im Einsatz waren:

-Löschbezirk Quierschied
-Polizei
-DRK Regelrettungsdienst

Einsatz 97/2018: umgestürzter Bauzaun

Auf der Anfahrt zu dem umgestürzten Baum auf der L127, stellte die Besatzung des HLF einen umgestürzten Bauzaun, welcher den Gehweg blockierte, fest.
Der Gruppenführer des HLF informierte die Leitstelle in Saarbrücken und übergab die Einsatzstelle in der Humes an das LF16 aus dem Löschbezirk Quierschied.
Der Bauzaun wurde durch die Einsatzkräfte vom Gehweg entfernt.

Im Einsatz war:
-Löschbezirk Quierschied

Einsatz 96/2018: umgestürzter Baum L127

Am 07.12.2018 alarmierte die Leitstelle Saarbrücken gegen 19:00 Uhr den Löschbezirk Quierschied zu einem umgestürzten Baum auf der L127 zwischen Quierschied und Merchweiler.
Vor Ort bestätigte sich die Meldung, ein kleinerer Baum ragte in die Fahrspur.
Das vor Ort befindliche Polizeikommando hatte die Einsatzstelle bei Ankunft bereits gegen den nachfolgenden Verkehr abgesichert. Die Einsatzstelle wurde durch die Einsatzkräfte ausgeleuchtet.
Mit einer Handsäge wurde der Baum in kleinere Stücke zerlegt, um ihn anschließend von der Fahrbahn zu beseitigen.
Nach dem Reinigen der Fahrbahn konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.
Abschließend wurde, in Rücksprache mit der Polizei, der weitere Verlauf der L127 abgefahren und auf weitere umgestürzte Bäume kontrolliert.

Im Einsatz waren:

-Löschbezirk Quierschied
-Polizei

Einsatz 95/2018: Brand 3, Brandnachschau Merchweiler

In den frühen Morgenstunden des 05.12.2018 forderte die Feuerwehr Merchweiler die Drehleiter des Löschbezirk Quierschieds zu einer Brandnachschau nach Merchweiler an.
Die Drehleiter wurde in Stellung gebracht und für das Ausleuchten der Einsatzstelle vorbereitet. Hier waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

Im Einsatz waren:
-Feuerwehr Merchweiler
-Feuerwehr Quierschied, Löschbezirk Quierschied

Einsatz 94/2018: Zimmerbrand

Am 23.11.2018 alarmierte die Leitstelle Saarbrücken die beiden Löschbezirke Quierschied und Fischbach zu einem gemeldeten Zimmerbrand nach Fischbach.
Beim Eintreffen des Einsatzleiters kam eine Nachbarin auf ihn zu und erklärte die Lage.
Die Hausbewohnerin sei wohlauf in Sicherheit gebracht worden und das Feuer konnte durch die Nachbarin gelöscht werden.
Sofort ging ein Trupp unter Atemschutz zur Brandnachschau in das Gebäude vor.
Angebrannte Materialien wurden ins Freie gebracht und dort abgelöscht.
Mittels einer Wärmebildkamera kontrollierte der Trupp den kompletten Raum nach versteckten Glutnestern.
Durch das Öffnen mehrerer Fenster konnte die Wohnung vom Rauch befreit werden.

Abschließend wurde die Einsatzstelle an den Sohn übergeben.

Im Einsatz waren:

-Löschbezirk Quierschied
-Löschbezirk Fischbach
-DRK Regelrettungsdienst
-DRK Ov Quierschied
-Polizei
-Notfallseelsorger

Ein ganz besonderer Dank gilt der Nachbarin, welche mit ihrem überlegten Handeln Schlimmeres verhindert hat.
Jedoch möchten wir darauf hinweisen, dass der Eigenschutz immer vorgeht.

« Frühere Beiträge